STEVE RASNIC TEM – DAS LANGSAME FALLEN VON STAUB AN EINEM RUHIGEN ORT

Erzähltes

ISBN: 978-3-949512-28-5

Das langsame Fallen von Staub an einem ruhigen Ort

22,00 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

DAS LANGSAME FALLEN VON STAUB AN EINEM RUHIGEN ORT

„Das langsame Fallen von Staub an einem ruhigen Ort“ ist die erste Kurzgeschichten-Sammlung von Steve Rasnic Tem, die nun in deutscher Übersetzung vorliegt, zu Wort gekommen im Literatur Quickie Verlag. Schon lange wartet man hierzulanden auf seine „spekulative Poesie“ und seine Prosa, die einen so unverwechselbaren Ton hat, dass von einem spezifischen „Temismus“ die Rede ist.

Tems Storys sind eigentümliche, beunruhigende Kurzgeschichten, die sich mit unseren menschlichen Abgründen, Abseiten und Ängsten befassen und uns das gesamte, auch irre Interieur unseres Innenlebens vor Augen führen. Sie bewegen sich auf einem schmalen Grat zwischen Seltsamen und Schrecklichen. In ihrer subtilen Kraft und prosaischen Perfidität bleiben sie, einmal gelesen, unvergesslich.

Ein Buch voller surrealistischer Reiseberichte.

STEVE RASNIC TEM, wurde 1950 in Jonesville, Virginia geboren. Er hat Anglistik und Kreatives Schreiben studiert. Seit 1974 lebt er in Colorado. Bereits in den Siebzigern erschienen erste Kurzgeschichten in Zeitschriften und Anthologien, 1987 sein erster Roman „Excavation“. Seither hat er sieben Romane, fast fünfhundert Kurzgeschichten sowie Gedichte und zwei Anthologien als Herausgeber veröffentlicht.

 

Zuletzt erschien unter dem Titel „Rough Justice“ (2023) eine Sammlung seiner Crime-Storys. Ein selbst zusammengestelltes Best Of seiner Geschichten erschien 2019: „Figures Unseen. Selected Stories“. Seit den frühen Nullerjahren sind fünfzehn Sammlungen mit Tem-Storys auf Englisch erschienen, bereits in den Neunzigern erschienen seine Texte auf Französisch und in der Folge in zahlreichen weiteren Übersetzungen. Für seine literarische Arbeit wurde Tem mehrfach ausgezeichnet. Er erhielt u.a. den World Fantasy Award, den British Fantasy Award und viermal den Bram Stoker Award. Viele Texte schrieb er gemeinsam mit seiner Frau Melanie Tem (1949-2015), mit der zusammen er auch den Creative Writing-Ratgeber „Yours To Tell“ verfasste.

 

Steve Rasnic Tem schreibt in fast allen Genres, im Zentrum seiner Arbeit stehen allerdings Horror und Weird Fiction, und er erweitert die Genregrenzen konsequent. Dabei hat er schon früh einen ganz eigenen Sound entwickelt, der längst unverwechselbar ist. Tem ist eine herausragende Stimme der amerikanischen Gegenwartsliteratur und ein Meister der Kurzgeschichte, wird von Schriftstellerkollegen regelmäßig gefeiert und wurde u.a. mit Kafka, Carver und Bradbury verglichen.

 

Mit „Das langsame Fallen von Staub an einem ruhigen Ort“ erscheint zum ersten Mal eine Sammlung von Geschichten auf Deutsch. 

ERSTE STIMMEN ZUM BUCH

 folgt..

Lorem Ipsum

 

 

folgt..

Lorem Ipsum

folgt..

Lorem Ipsum


Kontakt

Literatur Quickie Verlag

Inh. Lou A. Probsthayn

Baumkamp 44

22299 Hamburg

 

Telefon: 040-51318692

Mail: info@literatur-quickie.de

Verlagsauslieferung

GVA Gemeinsame Verlagsauslieferung

Göttingen GmbH & Co. KG


Groner Straße 20

37073 Göttingen 

 

Telefon: 0551 487177

Wir sind hier