REBECCA MARIA SALENTIN

geboren 1979 in der Eifel, lebt aber heute in Leipzig. Im Sommer betreibt sie dort auf dem Elsterradweg direkt am Richard-Wagner-Hain das Zirkuswagencafé ZierlichManierlich. Ich habe mir sagen lassen, ein Besuch lohnt sich. Im Winter schreibt sie dann Bücher, zuletzt den Roman „Schuld war Elvis“ und davor den historischen Roman „Hintergrundwissen eine Klavierstimmers“ www.rebecca-salentin.de

RENATE LANGGEMACH

schon als Kind gehörte ihre Liebe der Literatur. Sie studierte Literaturwissenschaften und zu den Angeboten ihrer Lehrtätigkeit, gehörte auch „Kreatives Schreiben“. Bis heute hat sie drei Romane geschrieben "Schnee hinter den Augen", "Doppelter Frühling" und "Geh du nach Süden". Alle erschienen in der Edition Contra-Bass. www.renatelanggemach.de

JÜRGEN EHLERS

sein Wikipedia-Eintrag beginnt damit, dass er ein deutscher Geograph und Schriftsteller ist. Einer breiten Öffentlichkeit wurde er durch seine Kriminalromane und -erzählungen bekannt. Aber er ist auch ein führender deutscher Experte in der Geologie des Eiszeitalters. Sein neuester Krimi heißt "Tod von oben". Es geht um Spionage in den Niederlanden 1941/42. Das Buch beruht auf Tatsachen. Interessantes über ihn auf: www.juergen-ehlers-krimi.de

CENK BEKDEMIR

Seine Kurzgeschichtensammlung heißt: "Ziemlich weit hergeholt" Und viele der Geschichten drehen sich um das deutsch-türkische Verhältnis. Ich darf nicht vergessen zu erwähnen, dass er auch ein hervorragender Musiker ist. Es gab eine Zeit, da trat er Elvis-Imitator auf. In seinem Hauptberuf empfiehlt er Weine. Und falls der Artikel über ihn noch steht, es lohnt sich ihn zu lesen: www.abendblatt.de/kultur-live/article108729162/Cenk-Bekdemir

MONIKA MERTENS

wurde uns sehr aus der Poetry-Slam-Szene empfohlen. Sie ist viel in der Bundesrepublik unterwegs, reist von Slam zu Slam und bastelt hin und wieder an allen ihren Texten, um sie als eigenes Buch zu veröffentlichen. Noch ist es nicht soweit. Lest inzwischen ihre interessante Internet-Seite: www.memo-poetry.de