Esther Kaufmann

Ihre Sehr-Kurz-Geschichten führen manchmal in die Irre und haben immer eine scharf geschliffene Pointe. Dabei ist  Esther Kaufmann eher eine Drehbuch- und Theaterautorin. Viele ihrer Drehbücher wurden verfilmt, und viele ihrer Theaterstücke aufgeführt. Wir empfehlen ihre Internetseite: www.estherkaufmann.com

Stephanie Töwe

Stephanie Töwe arbeitet hauptberuflich als Campaignerin bei Greenpeace. Seit 2007 schreibt sie auch und hat einen Platz im  Writers Room. In der Anthologie dieser einzigartigen Einrichtung in  Hamburg ist sie ebenfalls vertreten mit einer Geschichte, die uns beeindruckt hat. www.writersroom.de

Daniel Bielenstein

Daniel Bielenstein ist ein heimlicher Bestsellerautor. Nach seinem Debüt "Die Frau fürs Leben" folgten weitere Romane rund um das Leben und Lieben moderner Großstädter. Auch er hat im Writers Room und in dessen Anthologie „Dachkammerflimmern“ Platz gefunden. Mehr: www.bielenstein-lesen.de

Aljoscha Brell

"So einen unhippen Berlin-Roman hat sich bisher noch kein Autor, keine Schriftstellerin getraut!", sagte-Mike Litt bei 1Live über das Romandebüt von Ajoscha Brell. Dabei hat der 1980 geborene Autor seine ersten 18 Jahre auf dem Land verbracht. Erst nach dem Abitur zog er zum Studium nach Berlin. www.aljoschabrell.de

Tatjana Kruse

Tatjana Kruse hat bestimmt schon über zwanzig Krimis geschrieben. Eine andere Tätigkeit kann sie sich gar nicht mehr vorstellen. Da sie weit weg wohnt hatten wir mehrmals den Ansatz gemacht, sie einzuladen. Endlich hat es mal geklappt. Wie viel Spaß sie am Schreiben hat liest man bereits auf ihrer Intenetseite: www.tatjanakruse.de