Katrin Seddig

Katrin war zwar erst letztes Jahr bei uns, aber jetzt darf sie schon wieder. Denn endlich erscheint ihr neuer Roman und wir wollen zu den ersten gehören, die ihn präsentieren. Den Titel verraten wir noch nicht. Also lest schnell ihre beiden erschienene Romane „Runterkommen“ und „Eheroman“ und das kleine Literaturquickie-Heft mit der Kurzgeschichte „Bitte, bitte, mach doch mit.“ Es lohnt sich. Auch immer interessant: www.katrinseddig.blogspot.com

Jonis Hartman

Wir übernehmen mal den Text vom Writers Room: Jonis Hartmann ist Autor und Architekt. Seine Texte erschienen u. a. in edit, außerdem, exot, dreischneuß, metamorphosen und lichtwolf. Nach Stationen im Ruhrgebiet, Weimar, Kassel und Rom jetzt wieder in Hamburg. Mitglied im Forum Hamburger Autoren. (Was so gut wie ein Qualitätsbeweis ist). Wer mehr wissen will: www.jonishartmann.de

Kilian Winkelmann

Er hat sich in letzter Zeit rar gemacht, der Autor, der im Writers Room einen Platz hat. Mal heißt es, er schreibe an einem Roman. Wir erinnern uns sehr gut an seine köstlichen Kurzgeschichten, in denen er mit seinem Alter Ego, dem Herrn Paschulke diskutiert und sich manchmal streitet. Diesmal hat er zwei Kurzgeschichten auf Lager.

Valentin Moritz

Wir freuen uns auf Valentin Moritz aus Berlin, ein Hochgeschwindigkeitsschreiber auf den Highways der inneren Seelen unterwegs. Noch kennen wenige seine Texte, aber das wird sich ändern. Er wurde 1987 im Südschwarzwald geboren und wollte Landschaftsgärtner werden, doch dann studierte er in Berlin und Sevilla. Germanistik, Hispanistik. Mehr unter: www.valentin-moritz.de

Monika Mertens

Napalm und Balsam für die Seele: In den Stories der Spoken-Word-Heldin zeigen Alltäglichkeiten plötzlich ihr wahres Gesicht – und dies ist ebenso schonungslos ehrlich wie bizarr komisch. Wo sich die Dame gemeinhin errötend abwendet, sieht Mertens erst recht hin und findet Worte, die wir brauchen: Über Männer, die wie Spechte küssen; Liebe, die in einem „pelzigen Wir“ gerinnt; und generell das Leben jenseits jeglicher Flauschigkeit.