VORBESTELLBAR: 20. Staffel

20/96 Irina Kilimnik, Habgier

„Habgier“ ist eine Erzählung, die nur auf der Krim spielen kann, nur von einer Ukrainerin geschrieben werden konnte und die sich trotzdem nicht „typisch russisch“ liest. Ab von aller Schwermut lädt Irina Kilimnik Sie zu einem literarischen

Schelmenstück ein. Eine Zugabe ist garantiert. (36 S.)

2,50 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
20/97 Sandra Gugic, Touristen

Wenn es aufgehört hat Steine zu regnen, man zur Demonstration leider zu spät gekommen ist, nimmt man sich für 20 Dollar einen ‚Coyote’ und spielt mit ihm Flüchtlingsstrom in Mexiko. Durch diesen politischen Freizeitpark trampeln Sandra Gugics Touristen, aber um was festhalten zu können!? (32 S.)

2,50 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
20/98 Betty Kolodzy, Wie mir Herr Karl mein letztes Hemd entwarf

„Ein freiwilliges Ableben im Hotel ist nur nach schriftlicher Einwilligung durch die Hoteldirektion vorgesehen“, sagt Herr Karl mit ernster Miene. Diese und viele weitere skurrile Szenen in dem Erzählband von Betty Kolodzy werden Sie nicht in den Wahnsinn treiben, aber am Lesen und Lachen halten. (44 S.)

 

2,50 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1
20/99 Rebecca Maria Salentin, Im Himmel gibtʼs kein Bier

Im Himmel gibt’s kein Bier und in diesem Band gibt’s mit Sicherheit keinen Himmel. Ein leiser und zugleich lauter Erzählband mit dreierlei, aber nicht dreierleichten Geschichten gefüllt, lässig und zwanglos erzählt, kurz, ein wenig schwarz und klug.

(32 S.)

2,50 €
In den Warenkorb
  • leider ausverkauft
20/100 Ulla Lenze, Nachsaison

Die Nachsaison in Goa ist die Nachsaison einer Beziehung, die Nachbereitung von Burkhard, der nicht mit gekommen ist und von allen entledigt und auch irgendwie ungesehen, merkt sie, dass man erst dann wieder wirklich schwimmen kann, wenn niemand mehr da ist, der einen retten könnte. (28 S.)

2,50 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1