Das Miniatur Wunderland mit der größten Modelleisenbahn der Welt in der Speicherstadt vom Hamburg ist eine der Attraktionen für Besucher in der Hansestadt. Nach Aussage der beiden Macher und Zwilling Frederik und Gerrit Braun wollen sie aber nicht nur Züge fahren lassen, vielmehr noch, sie wollen mit dem Miniatur Wunderland auch Geschichten erzählen, die Geschichten, die links und rechts der Gleise ‚liegen’. Die die Besucher zum Lachen, zum Staunen oder aber in ein Gespräch über das eine oder andere Geheimnis bringen, das sie in den Landschaften entdeckt haben. Mit diesen Geschichten beschäftigen sich auch Autoren Literatur Quickie Verlages und lösen in der Reihe MiWuLa Stories auf. Achtung. Diese Reihe ist nur im Miniatur Wunderland und dessen Webseite erhältlich.